Halitosis

Halitosis (Mundgeruch)

Mundgeruch kann behoben werden

Bei unseren Patienten mit Mundgeruch war eine Zahnfleischentzündung sowie starker Zungenbelag die Ursache der Geruchsbelästigung. Nur sehr wenige zeigten eine ungepflegte Prothese mit Bakterienwachstum. Sehr selten litten unsere Patienten an einer chronischen Entzündung ihrer Rachen-Mandeln oder ihrer Kieferhöhle.

In unserer Praxis kann Mundgeruch in mehreren Phasen systematisch behandelt werden. Zuerst sind Termine zur Besprechung und Untersuchung unumgänglich. Dann folgen Sitzungen zur professionellen Zahnreinigung. Die Entfernung der bakteriellen Beläge hat höchste Priorität. Unterstützt von Ihrer häuslichen Mundpflege (d.h. Reinigung und Entfernung der Beläge von Zahn, Zahnfleisch und Zunge ) können wir Ihnen ein Ergebnis garantieren, dass schon viele von unseren Patienten sehr angenehm überrascht hat.


Den Abschluß bildet, wenn noch notwendig, eine Parodontitis-Therapie. Dabei werden die Zahnfleischtaschen mit Ultraschall und sanften Spülungen von den Entzündungsherden befreit und die Ausheilung kann beginnen. Damit verschwindet auch der unangenehme Geruch und das Zahnfleisch blutet nicht mehr bei Berührung oder Zahnpflege.